Kommunikation
Inhalt  
  Startseite
  => Für Lehrer
  => Unterrichtsmaterial
  => Unterrichtsplan
  => Evaluation
  Kontakt
  Gästebuch
Unterrichtsmaterial

  1. Mind-map

Unser Thema ist Kommunikation. Was fällt Ihnen ein, wenn Sie dieses Wort hören? Besprechen Sie das in Ihrer Gruppe und schreiben Sie alle Wörter auf, die Ihnen einfallen. Denken Sie auch daran, was Sie darüber im Zusammenhang mit anderen Fächern gehört haben (Muttersprache, Musik usw.) Wenn Sie Lust haben, können Sie auch etwas zeichnen. Wenn Sie fertig sind, zeigen Sie den anderen Gruppen, was Sie gemacht haben. Gibt es Wörter, Ausdrücke, die bei allen Gruppen vorkommen? Gibt es Aspekte, an die Sie nicht gedacht haben?

 
ein Bild

 

 

Wenn sie Lust haben, später Mindmaps zum Thema zu erstellen oder eine Filmzusammenfassung optisch darzustellen, verwenden Sie folgende Links:

Visual-mind: http://www.visual-mind.com/
Mindmanager: http://www.res-software.ch/mm%2Dsmart/
Info-rapid: http://www.inforapid.de/

 

  1. Präsentation

Sehen Sie sich jetzt bitte eine Präsentation über Kommunikation an. Gibt es Sachen, die mit Ihren Gedanken übereinstimmen? An welche Aspekte haben Sie gar nicht gedacht?

Wählen Sie einen Zitat, den Sie in der Präsentation gelesen haben und versuchen Sie den anderen kurz zu erklären, was der Zitat bedeutet.

Die Präsentation hat Ihnen über verschiedene Elemente der Körpersprache erzählt. Wählen Sie je drei Elemente und erfinden Sie Situationen, in denen diese Elemente eine besondere Rolle spielen.

Spielen Sie mit Ihrer Gruppe Szenen vor, wo die Körpersprache sogar die verbale Kommunikation ersetzt.

 

                                             Präsentation

 

 

  1. Recherche

 

In den nächsten Stunden werden wir uns mit einem Film beschäftigen. Bevor wir uns den Film anschauen, informieren Sie sich darüber im Internet. Besuchen Sie bitte folgende Webseiten, lesen Sie die Informationen. Wenn Sie fertig sind, lösen Sie eine Hot-Potatoes-Quiz.

         http://www.br-online.de/kultur-         szene/thema/caroline_link/stille.xml
http://www.br-online.de/kultur-szene/thema/caroline_link/drehstille.xml
http://www.br-online.de/kultur-szene/thema/caroline_link/vorgeschichte.xml
http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/specials/51270/index.html
http://www.kiez-ev.de/film/jenseits-der-stille

 


ein Bild

 

Quiz

 

 

 

  1. Der Film

Nachdem Sie den Film gesehen haben, testen Sie sich mit Hilfe folgender Aufgaben.

 

Richtige Reihenfolge

 

Personen

 

Weitere Übungen 

a) Adjektive

Geben Sie das Gegenteil folgender Adjektive an:

aufgeweckt – intelligent – arrogant – selbstsicher – unsicher – egoistisch – selbständig – überlastet - sensibel – talentiert – musikalisch – naiv – frech – lieb – verzogen – frühreif – unsozial – einsam - dumm – altruistisch - sympathisch - attraktiv - schlecht aussehend - positiv - zuversichtlich - traurig - pessimistisch - vital - - kommunikativ - autoritär - sensibel - ungepflegt - hässlich - freundlich - arrogant - lebhaft - ernst - reserviert - verschlossen - optimistisch - unfreundlich - ...

Wenn Sie einige Adjektive nicht kennen, können Sie folgende Seite besuchen: http://wortschatz.uni-leipzig.de/

 

 b) Personen charakterisieren

Wählen Sie eine Person aus dem Film, und charakterisieren Sie sie. Verwenden Sie Adjektive aus der Liste und begründen Sie Ihre Meinung.

 

           
ein Bild
 ein Bild

 

  1. Arbeit mit E-Journal

 

 

Lernen Sie jetzt den Aufbau eines E-Journals kennen, indem Sie die Seite http://daf.eduprojects.net/goleo besuchen.

 


ein Bild

 

Lesen Sie zuerst die Artikel, die Ihre Mitschüler aus Ihrem Gymnasium über den Besuch von Goleo im letzten Schuljahr geschrieben haben. (Inhaltverzeichnis – Ungarn – Csongrád)

 
ein Bild

 

 

  1. Arbeit im E-Journal

 

Haben Sie Lust, ähnliche Artikel zu schreiben? Dann lernen wir jetzt, wie man im E-Journal arbeiten kann.

Wählen Sie ein Thema für Ihre Gruppe:

 

·        Aufbau des E-Journals

·        Artikel kommentieren

·        Artikel bewerten

·        Artikel schreiben

·        Artikel veröffentlichen

·        Bilder und Fotos einfügen

·        Links einfügen

 

Im E-Journal finden Sie eine ausführliche Beschreibung als Hilfe:

Inhaltverzeichnis – E-Journal-Schulung – Erste Hilfe für E-Journal-Redakteure

 

Lesen Sie gründlich die Arbeitsanweisungen, probieren Sie gleich, was Sie gelernt haben. Wenn Sie fertig sind, bringen Sie den anderen bei, was Sie gelernt haben. (Wenn es nötig ist, dürfen Sie auch Ihre Muttersprache benutzen.)

 

Lesen Sie jetzt einen Artikel im E-Journal und schreiben Sie einen kurzen Kommentar dazu. Im Inhaltverzeichnis finden Sie alle Artikel nach Ländern gruppiert. Neben dem Titel können Sie auch ein paar Sätze über den Inhalt des Textes lesen. Es erleichtert Ihre Wahl.

 

Wählen Sie jetzt eine Aufgabe

 

·         Schreiben Sie einen Bericht über das erste Konzert von Lara! Schildern Sie auch ihren Lebenslauf, wie sie angefangen hat, Klarinette zu spielen, was für Schwierigkeiten Sie hatte usw.

·         Sie sind Reporter/in der Schulzeitung. Machen Sie eine Reportage mit Lara! Stellen Sie auch Fragen, die im Film unbeantwortet blieben.

·         Machen Sie eine Werbung für einen Gebärdensprache-Schnellkurs! Versuchen Sie dabei Ihre Mitschüler/innen zu überzeugen, wie nützlich sie sein kann.

·         Machen Sie eine Reportage mit Tom! Besuchen Sie ihn in der Schule, wo er unterrichtet.

 

 

und veröffentlichen Sie Ihre Lösung als Artikel im E-Journal. Sie können auch Bilder und Links einfügen. Vergessen Sie bitte nicht, in einigen Worten anzugeben, worüber Sie geschrieben haben.

 

In Ungarn/Ägypten hat eine Gruppe dasselbe Thema gewählt, wie Ihre Gruppe. Lesen Sie jetzt diesen Artikel und kommentieren Sie ihn. Ihre Mitschülern im anderen Land werden sich bestimmt über Ihren Kommentar freuen.

 

 

  1. Pantomime-Spiel

 

Erfinden Sie mit Ihrem Partner eine kleine Geschichte. Schreiben Sie sie in 3-4 Sätzen nieder. Versuchen Sie diese Geschichte den anderen nur mit Gesten und Mimik zu präsentieren. Die Aufgabe der anderen ist es, die vorgetragene Geschichte möglichst genau zu rekonstruieren.

           


ein Bild

Fakultative Aufgabe: Haben Sie Lust bekommen, die Gebärdensprache näher kennen zu lernen? Besuchen Sie dann diese Seite. Versuchen Sie, ein Paar Zeichen der deutschen Gebärdensprache zu erlernen.


ein Bild

Gebärdensprache

  1. Kommunikation

 Wenn Sie Lust haben, sich mit dem Thema Kommunikation zu  beschäftigen, finden Sie hier interessante und lustige Aufgaben.

 

 

 

9. Evaluation

 Bewerten Sie jetzt Ihre Arbeit, indem Sie folgenden Fragebogen ausfüllen. (Den Fragebogen finden Sie links bei Evaluation)

 


ein Bild

 

 

Über uns  
  Mitglieder unserer Arbeitsgruppe


Edit Bíró (Ungarn)

Mehr über Edit:
http://goethe.rub.de/bin/common/course.pl?course_id=_33_1&frame=top

Mariam Shalan
(Ägypten)

Mehr über Mariam:
http://goethe.rub.de/bin/common/course.pl?course_id=_33_1&frame=top
 
Werbung  
   
Heute waren schon 1 Besucher (1 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=